online-werbung.ch | Donnerstag, 23.11.17 |
werbung

Pure Lebensfreude im Salzkammergut

Das Salzkammergut – ein Wellnessparadies an der Alpen-Nordseite

Im Salzkammergut erwarten Sie Top-Wellnessangebote. Aber nicht nur das: Auch die einzigartig schöne Landschaft, die auffallende Sauberkeit und die herzliche Gastfreundschaft machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen, erholsamen Erlebnis.

Es gibt keine zweite Erholungslandschaft, wie das Salzkammergut

Der Naturforscher und Weltreisende Alexander von Humboldt meinte einst: «Ich muss sagen, dass ich in der Schweiz keine solchen Naturszenen kennenlernte, wie diese hier.» Und tatsächlich lässt sich die zauberhafte Seenlandschaft des Salzkammergutes mit keiner Schweizer Region vergleichen. Erholung und Lebensfreude sind hier an der Tagesordnung. Auch Musiker, Literaten, Maler, Schauspieler und Politiker wussten es schon immer zu schätzen, im Salzkammergut ausspannen zu können und Ruhe zu finden. Der weltberühmte Maler Gustav Klimt verbrachte zwischen 1900 und 1916 jeden Sommer am Attersee, wo die meisten seiner mehr als 50 faszinierenden Landschaftsbilder entstanden. Ob Sommerfrische, Winterferien oder Wellnessaufenthalt: Aus dem Salzkammergut kommt jeder erholt wieder nach Hause!

schloss-ort-kopie

Wellnessangebote, die keine Wünsche offen lassen

Im Salzkammergut gilt mehr als anderswo: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das Wellnessangebot ist enorm gross. Von geschichtsträchtigen, prächtigen Hotels wie dem Schloss Fuschl am Fuschlsee, bekannt aus der Sissi-Trilogie, bis hin zu kleinen, inhabergeführten gemütlichen Gasthäusern stehen unzählige Angebote für wundervolle Wellness- und Wohlfühlferien zur Auswahl. Die ausgewiesenen, weitläufigen und modernen Wellness- und Gesundheitsresorts verfügen über grosszügige Saunalandschaften, SPA-Bereiche, verschiedene Pools und Dampfbäder. Fitness und Beauty kommen natürlich auch nicht zu kurz. Die wunderschöne Natur und die gesunde Luft des Salzkammergutes ergänzen die Wellnessanwendungen und Massnahmen perfekt: Bewegung, Ruhe, Aktivitäten und zu sich selbstfinden – all das macht ideale Wellnessferien aus.

Salzkammergut

Altbewährte Heilmethoden

Bewusstes und gesundes Leben hat im Salzkammergut Tradition. Die gesundheitsfördernde Wirkung von Sole, Salz und Schwefel war schon zu Zeiten von Kaiser Franz-Joseph, der gerne zur Sommerfrische nach Bad Ischl reiste, bekannt. Bis heute bevorzugen die Wellnessanbieter natürliche Produkte. Internationale Standards in Verbindung mit einem ganzheitlichen Ansatz verwöhnen die Gäste, egal, ob diese nur einen Wellnesstag einlegen, oder ausgiebig im Salzkammergut ausspannen möchten. Kräuter, Heu, Salz, Honig und Molke – regionale Naturprodukte wirken entspannend, gesundheitsfördernd und heilend.

Übrigens: Der Kaiser genoss die Kur jeweils aus vollen Zügen, ernährte sich aber während seines Aufenthaltes vorwiegend von Sauermilch und Schwarzbrot. Dabei ist die gesunde Küche ein weiterer Pluspunkt dieser fantastischen Ferienregion.

Weil Gesundheit und Wohlbefinden auch durch den Magen gehen

Im Salzkammergut geben hervorragende Köche alles, um die Gäste auch kulinarisch mehr als nur zufriedenzustellen. Gekocht wird mit viel frischen, regionalen Produkten. Ob bodenständige österreichische Küche oder international: Die Kochkünste und Kreativität der Küchenchefs sind vorzüglich. Selbstverständlich werden auch Vegetarier verwöhnt. Für Fischliebhaber ist diese Region ein Paradies: Die Seen des Salzkammergutes haben Trinkwasserqualität. Der Wolfgangsee wurde gar von der EU als Referenzgewässer ausgezeichnet. In Bezug auf Reinheit, Sichttiefe und Fischgewässer-Qualität gilt er somit als internationaler Massstab. Wer vom Salzkammergut schwärmt, kommt nicht drum herum, auch die leckeren Menüs zu erwähnen. Und wenn es einmal einige Kalorien zu viel waren, ist das auch nicht weiter schlimm:

Bewegung an der frischen Luft des Salzkammergutes tut so gut!

Egal, welche Sportart Sie bevorzugen: Die weite Landschaft mit den glasklaren, grossen Voralpenseen verzaubert Aktivurlauber und Naturliebhaber gleichermassen. Seen, Berge und unglaublich saubere Ortschaften bilden die perfekte Kulisse für unvergessliche Outdoor-Aktivitäten. Auf Wanderer warten 4’200 km bestens ausgeschilderte Wanderwege, Mountainbiker freuen sich auf Routen, die insgesamt über 1’450 km führen. Zudem gibt es 12 Golfplätze und 20 ausgewiesene Rennradstrecken. Und wo, wenn nicht hier, kann man in Trinkwasser baden und schwimmen? Ein wahres Eldorado für alle, die neben entspannenden Wellnessmomenten die grandiose Region auch aktiv erleben möchten!

Allgemeine Informationen

Als Salzkammergut wird die in den nördlichen Kalkalpen von Österreich gelegene Region östlich von Salzburg bezeichnet. Es hat eine Fläche von 846 km² und gehört zu den Bundesländern Salzburg, Steiermark und Oberösterreich. Es gibt hier rund 80 Seen in Trinkwasserqualität und zudem 212 nachgewiesene Kraft- und Glücksplätze. Auch wenn die Wellnesshotels wunderbar gemütlich und gastfreundlich sind und man am liebsten gar nicht hier weg möchte, lohnt es sich, einige der einzigartigen Sehenswürdigkeiten des Salzkammergutes zu besuchen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Die wundervolle Basilika und die Pfahlbauten in Mondsee.
  • Ein Spaziergang in die «verwunschene» Burggrabenklamm am herrlichen Attersee.
  • Die weltberühmte Gmundner Keramik Manufaktur, wo man selbst Rohlinge bemalen kann.
  • Das Seeschloss Ort auf einer Insel im Traunsee.
  • Das aus dem gleichnamigen Musical weltbekannte «Weisse Rössl» am Wolfgangsee.
  • Das faszinierende Klimtmuseum am Attersee.
  • … und natürlich das märchenhafte Schloss Fuschl. Nach einer rund 3-stündigen Wanderung rund um den Fuschlsee lohnt es sich, hier einen Kaffee zu trinken und die einzigartige Aussicht auf den See zu geniessen.

Die Anreise ins Salzkammergut ist relativ kurz: Mit dem Auto erreichen Sie beispielsweise Salzburg von Zürich aus in knapp 5 Stunden, ein Flug dauert rund eine Stunde – leider gibt es aktuell (Stand September 2016), seit die regionale Fluggesellschaft Intersky den Flugbetrieb einstellen musste, keinen Direktflug mehr. Aber auch mit Zwischenstopp sind Sie in weniger als 3 Stunden vor Ort. Von Salzburg aus ist es nur eine kurze Fahrt mit Taxi, Bus oder Mietauto ins Salzkammergut.

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Salzkammergut Tourismus.

Text und Fotos: Sabine Itting

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge