online-werbung.ch | Montag, 25.09.17 |
werbung

Zeit zu Zweit: Romantisches Wellness-Wochenende für Verliebte

Entspannen und geniessen

Höhenluft und heilkräftige Thermalquellen haben die Schweiz schon immer zu einem bevorzugten Reiseziel für Kurgäste gemacht. Heutzutage nutzen nicht nur Heilungssuchende die Angebote, sondern auch Menschen, die von ihrem stressigen Alltag Erholung suchen. Die vielfältigen Wellness- und Spa-Angebote dienen der Fitness, dem Wohlgefühl sowie auch der Vorbeugung und der Gesundheitsförderung – wunderbare Ziele, um sie gemeinsam mit dem Partner zu erleben.

Auszeit vom Alltag – Sich entspannen und Zeit füreinander haben

In der täglichen Hektik zwischen Beruf, Kindererziehung und Haushalt bleiben vielen Paaren nur wenig Möglichkeiten, um sie intensiv gemeinsam zu verbringen und Paarzeit zu geniessen. Insbesondere Ehepaare mit Kindern sprechen im Alltag nur sehr wenig miteinander und wenn, dann meist nur organisatorische Angelegenheiten. Romantik und die Pflege der eigenen Partnerschaft bleiben dabei schnell auf der Strecke. Daher sind kleine Fluchten aus dem Alltag eine gute Idee, um frischen Schwung in die Beziehung zu bringen und gemeinsame schöne Erlebnisse zu haben. Davon zehrt man auch im Alltag noch lange – und schöpft neue Kraft, um dessen Beschwerlichkeiten zu bewältigen.

Rundherum-Verwöhnprogramm für Paare

Viele Vier- und Fünf-Sterne Hotels haben mittlerweile opulente Spa-Bereiche und ultramoderne Wellness-Oasen, in denen Sie und Ihr Partner / Ihre Partnerin sich einmal so richtig fallen lassen können. Verwöhn-Massagen, Saunen, Dampfbäder, Kneipp- oder Aromatherapie, Schwimmbäder vor einer fantastischen Kulisse oder Shiseido- bzw. Ayurveda-Anwendungen: Wer Wellness bucht, kann auf ein breitgefächertes Angebot zurückgreifen. Manche Angebote sind in fast jedem Hotel zu finden, andere wiederum sind spezielle Schwerpunktsetzungen auch nur dort zu haben. Manche Luxushäuser haben sich beispielsweise auf die Behandlung mit alpinen Bergkräutern oder Gletscherwasser (z. B. für Schwallduschen) festgelegt, während andere sich eher exotischen Behandlungen verschrieben haben.

Wellness mit Sightseeing und anderen Aktivitäten verbinden

Lassen Sie sich zu zweit mit einer Ayurveda-Massage verwöhnen, um anschliessend ein paar Runden im hauseigenen Schwimmbad zu ziehen und sich im Dampfbad den Alltagsstress aus den Poren zu schwitzen. Nutzen Sie das Wochenende ausserdem für ausgiebige Paar-Aktivitäten: Gehen Sie in einem schönen Restaurant essen, schauen Sie sich bei Kerzenschein und Wein tief in die Augen. Erklimmen Sie gemeinsam Berggipfel, tauchen Sie ab in die Welt der Tropfsteinhöhlen oder in eine weit entfernte Vergangenheit beim Besuch einer Burg oder eines Klosters. Gehen Sie mal wieder ins Theater und anschliessend tanzen in einem der anspruchsvolleren Clubs. Schaffen Sie intensive gemeinsame Erlebnisse, von denen Sie noch lange erzählen können und die das romantische Paargefühl wieder in den Alltag holen.

Tipp: Wenn Sie nicht wissen, wohin mit Ihren Kindern: Viele Hotels bieten mittlerweile zumindest stundenweise über den Tag eine Kinderbetreuung an, während Sie es sich im Wellnessbereich gut gehen lassen.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge